• KONE Support

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top

Gegensprechanlagen-Anrufe und Namensschilder aktivieren und verwalten

Während des Anlegens wurden Sie der Gegensprechanlage automatisch als Namensschild hinzugefügt (wenn von Ihrem Administrator zugelassen). Sie können Ihr Namensschild für die Gegensprechanlage und die dem Kontaktnamen zugewiesenen Telefonnummern für Gegensprechanlagen-Videoanrufe und -Audioanrufe verwalten.

Namensschilder für Gegensprechanlage hinzufügen (Gegensprechanlagen-Anruf aktivieren)

  1. Öffnen Sie KONE Flow.
  2. Tippen Sie auf Gegensprechanlage.
  3. Tippen Sie auf NEUES NAMENSSCHILD ERSTELLEN....
  4. Geben Sie einen Namen für das Namensschild an.
    Dieser Name wird an der Gegensprechanlage angezeigt.
  5. Wählen Sie Videoanrufempfänger mit den Tasten Videoempfänger hinzufügen... aus.
    Wählen Sie aus der Liste einen Benutzer aus, der Gegensprechanlagen-Videoanrufe erhalten soll.
  6. Alternativ können Sie auf Audioempfänger hinzufügen… für den Empfänger tippen, der Audioanrufe von der Gegensprechanlage empfangen soll.
    Geben Sie die Landesvorwahl, die Telefonnummer und den Kontaktnamen an, von dem Audioanrufe von der Gegensprechanlage empfangen werden sollen.
    Anmerkung: Der Zugangscode zum Öffnen der Tür während eines Audioanrufs lautet standardmäßig 00*.
  7. Wenn Sie sowohl Videoanrufe als auch Audioanrufe einrichten, können Sie Nur wenn kein Videoanruf verfügbar ist aktivieren.
    Wenn ein Videoanruf nicht innerhalb von 10 Sekunden hergestellt werden kann, z. B. aufgrund von Problemen mit der Internetverbindung, führt das System stattdessen einen Audioanruf an Ihr Telefon durch.
  8. Tippen Sie auf Ausgeführt.

Namensschilder der Gegensprechanlage entfernen

  1. Öffnen Sie KONE Flow.
  2. Tippen Sie auf Gegensprechanlage.
  3. Tippen Sie auf das Namensschild, das Sie entfernen möchten.
  4. Tippen Sie auf Namensschild entfernen.
  5. Bestätigen Sie das Entfernen.

Empfänger dem vorhandenen Namensschild hinzufügen

Mit einem einzelnen Namensschild können mehrere Empfänger für den Empfang von Gegensprechanlagen-Videoanrufen verknüpft werden.

Anmerkung: Wenn Sie mehrere Empfänger mit demselben Namensschild verknüpfen, sind die Gegensprechanlagenanrufe mit allen Empfängern gleichzeitig verknüpft. Der Anruf wird an die Person durchgestellt, die ihn zuerst annimmt.

  1. Öffnen Sie KONE Flow.
  2. Tippen Sie auf Gegensprechanlage.
  3. Wählen Sie Videoanrufempfänger mit den Tasten Videoempfänger hinzufügen... aus.
    Wählen Sie aus der Liste einen Benutzer aus, der Gegensprechanlagen-Videoanrufe erhalten soll.
  4. Alternativ können Sie auf Audioempfänger hinzufügen… für den Empfänger tippen, der Audioanrufe von der Gegensprechanlage empfangen soll.
    Geben Sie die Landesvorwahl, die Telefonnummer und einen Kontaktnamen an, von dem Audioanrufe von der Gegensprechanlage empfangen werden sollen.
    Anmerkung: Der Zugangscode zum Öffnen der Tür während eines Audioanrufs lautet standardmäßig 00*.
  5. Wenn Sie sowohl Videoanrufe als auch Audioanrufe einrichten, können Sie Nur wenn kein Videoanruf verfügbar ist aktivieren.
    Wenn ein Videoanruf nicht innerhalb von 10 Sekunden hergestellt werden kann, z. B. aufgrund von Problemen mit der Internetverbindung, führt das System stattdessen einen Audioanruf an Ihr Telefon durch.
  6. Tippen Sie auf Ausgeführt.